HLG-Schülerin war Bürgermeisterin von ‚Henry-Town‘ 2017

Für drei Tage, vom 25. bis 28. Mai 2017, wurde auf dem Gelände des Corvey-Gymnasiums wieder die Hamburger Kinderstadt ‚Henry-Town‘ vom Jugendrotkreuz gegründet.

Wir sind stolz auf unsere Schülerin Gioia Reinartz der 5b, die von vielen Kindern zur Bürgermeisterin von ‚Henry-Town‘ gewählt wurde und ihr Amt prima ausgeführt hat. ‚Henry-Town‘ wird allein von Kindern geleitet und alle möglichen Berufe können dort erprobt werden. Eine gute Übung für unsere Schülerinnen und Schüler zum Erlernen von politischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen, von Verantwortung und Regierungsaufgaben, von Gewaltenteilung und wirtschaftlichen Abläufen…

Dieser Beitrag des NDR Hamburg Journals gibt Einblicke in das Projekt ‚Henry-Town‘ 2017.

 

diese Seite ausdrucken