Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben – Junge ‚Autoren‘ am HLG

In der Schule wird zwar ununterbrochen geschrieben, auf-, nieder- und auch abgeschrieben – natürlich nur von der Tafel oder der OH-Folie, aber kreatives Schreiben? Im Unterricht wird auch das getan, doch hier am HLG gibt es dafür sogar eine eigene Arbeitsgemeinschaft.

Hier werden Texte geschrieben, die sich von denen des täglichen Unterrichts unterscheiden. Sie sind phantastisch, verrückt, originell, poetisch, gehaltvoll, kurz oder lang und immer anders.

Vom automatischen Schreiben über die gestörte Erzählung, SMS-Lyrik, das Schreiben zu Bildern oder ausgelosten Wörtern bis hin zu einer Ode an den Straßenhang aus einem Brecht-Gedicht, hier kann in allen Formen über alles geschrieben werden. Nichts ist verboten, sondern alles erlaubt, was sich mit Worten ausdrücken lässt. Und wenn nichts mehr geht, die Wörter fehlen, helfen die Milchmäuse oder Gummibärchen garantiert weiter. Die maximieren den Schreibspaß noch einmal.

Denn das ist wichtig, das Schreiben am Nachmittag ist nämlich ganz schön anspruchsvoll, wenn man bedenkt, dass die hier Schreibenden sieben Stunden Unterricht hinter sich haben.

Innerhalb des fächerübergreifenden Theaterprojekts „Performance“ gestaltete die AG einen Schreibraum, in dem auf übergroße Blätter Texte übertragen worden waren. Die Besucher staunten vor allem über die Tiefe und Poetik der Texte von Pia, Lena, Fabienne, Laura, Minou und Lena sowie Cem. Lulu sagte hinterher, sie habe sich über die Ausgestaltung der Texte gefreut und von den Rückmeldungen geehrt gefühlt.

Eine Besonderheit gibt es noch:

An der AG nehmen Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 13. Jahrgangsstufe teil. Wenn das nicht für das Schreiben spricht! Aber das ist dann schon wieder eine andere Geschichte. Und die muss erst noch geschrieben werden…

 

Ein Gedicht

Die Flinken Federn

Du magst schreiben, dichten gern,
möchtest kreativer sein,
dir liegen langweilige Texte fern,
dann komm in unsre AG hinein.

Wir lernen Grammatik & Reimschemen
auf die kreative Weise,
wir werden Wortspiele durchnehmen,
und begeben uns auf Wörter-Reise.

Phantasielosigkeit , Ade !
Und wenn dir so etwas gefällt,
dann komm in die Flinke Federn-AG
und erfinde deine eigene Welt.

Lilli Baur, 8a

diese Seite ausdrucken
  • Die Vorleser von morgen

    Die Vorleser von morgen

    Alles fing mit einem Vorlesewettbewerb in unserer Klasse an. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich von der Klasse ausgewählt wurde, um die 6a im Schulentscheid zu vertreten, weil ich…

    weiterlesen
  • Jugend debattiert 2017

    Jugend debattiert 2017

    Das diesjährige Regionalfinale fand am Gymnasium Hamm statt. Das HLG wurde durch Emma (S2), Johanna (10d), Elisa und Lukas (beide 9a) vertreten. Zur Debatte stand, ob in der Innenstadt das…

    weiterlesen
  • Schüler machen Zeitung

    Schüler machen Zeitung

    Die Klasse 8b hat im Rahmen des Deutschunterrichts am Projekt „Schüler machen Zeitung“ des Hamburger Abendblatts teilgenommen. Alle Schüler/innen haben auch einen eigenen Artikel geschrieben und an das Abendblatt gschickt….

    weiterlesen