Theater

Das Fach Theater findet bereits in der 6. Klasse statt und kann dann ab Klasse 7 im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts gewählt werden. Im Theaterunterricht lernen wir verschiedene Spielformen kennen, z.B. Sprech-, Bewegungs- oder Maskentheater.

In der Oberstufe ist das Fach Theater im Wahlbereich der künstlerischen Fächer vertreten und außerdem profilbegleitendes Fach sowohl im „Ästhetischen Profil“ als auch im IB.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit im Ensemble, Sprache und Körperausdruck stehen im Theaterunterricht im Vordergrund, aber auch andere wichtige Bereiche des Theaters wie Bühnenbild, Kostüme, Maske, Licht und Ton werden in ihrer Wirkung erprobt. Ob Eigenproduktion, Adaption oder dramatische Textvorlage – als Ziel jedes Unterrichts steht eine eigene Produktion, in der jede/r Schüler/in als Schauspieler/in agiert und die vor einem Publikum aufgeführt wird.

Seit 2011 ist das HLG Tandemschule des Thalia Theaters und arbeitet mit diesem in vielen Bereichen eng zusammen. Ein Blick hinter die Kulissen bei Aufführungen wie „Geisterritter“ oder gemeinsame Aktionen stehen hier im Mittelpunkt.

Seit dem Schuljahr 2014/15 ist das HLG für zwei Jahre Kooperationspartner der Kulturfabrik Kampnagel im Rahmen von TUSCH.

Christine Hoffmann

diese Seite ausdrucken

Weitere Themen in: Theater

  • Aufführungen

    Aufführungen

    Viele Theateraufführungen und -projekte finden am HLG in jedem Schuljahr statt. Hier eine kleine Auswahl: „Sommernachtsträume“ – 2017 Theaterfestival des S4 – 2017 7. Theaterfestival – 2016 „Sarah und ich“…

    weiterlesen