Oberstufen-Bands grooven im Brakula

Raus aus der Schulaula und hinauf auf eine „richtige“ Konzertbühne fast am anderen Ende der Stadt – dieses besondere Erlebnis hatte die HLG-Oberstufenband „Bound to Seats“ Anfang April 2019. Gemeinsam mit der Bigband des Gymnasiums Grootmoor spielten und sangen die Schüler im Kulturladen „Brakula“ in Bramfeld im fast bis auf den letzten Platz ausgebuchten Saal.
Die Grootmoor-Bigband unter der Leitung von Wolfgang Reimers startete unter dem Motto „Planet Earth First“ mit Hits wie „Fly like an Eagle“ (Steve Miller Band) oder Jazz-Stücken wie „Cold Duck Times“ (Eddie Harris). Den zweiten Teil des Konzerts übernahm die HLG-Band unter Leitung von Bernd Thiele und heizte dem Publikum mit Bluesrock-Klassikern wie „Ain’t no Sunshine“ (Bill Withers) ein und spielte Hits wie „Proud Mary“ (Tina Turner) bis hin zum turbulenten Techno-Stück „Rej“ (Meute). Zum Abschluss brachten beide Schülerbands gemeinsam „Cameleon“ von Herbie Hankock auf die Bühne – ein wunderbares Vergnügen.
Die Oberstufenband am HLG „Bound to Seats“ hat sich in der aktuellen Besetzung aus Schlagzeug, zwei Gitarren, mehreren Bläsern, Vocals und Pianisten im August 2018 gegründet. Geprobt wird jeden Montag ab 16.30 – neue Mitspieler sind aktuell wieder willkommen. Interessierte wenden sich bitte an Bandleader Bernd Thiele.

Familie Malbeck

diese Seite ausdrucken