UNESCO-Schüler-Beauftragte

Um das Wissen und die Informationen über UNESCO-Aktivitäten besser zu transportieren und eine größere Partizipation der Schüler/innen zu erreichen, wurde mit dem Schuljahr 2011/2012 das Amt des/der UNESCO-Beauftragten eingeführt. Aus jeder Klasse nehmen zwei Schüler/innen an regelmäßigen Treffen mit der UNESCO-Koordination teil; dort werden sie über die aktuellen Aktivitäten und Pläne informiert, sie bringen Vorschläge und Ideen ein und engagieren sich für die Umsetzung in ihren Klassen.

 

 

 

diese Seite ausdrucken
  • Weihnachtsaktion übertrifft Spendenziel!

    Weihnachtsaktion übertrifft Spendenziel!

    Unser gemeinsamer Spendenaufruf hat ein riesengroßes Echo hervorgerufen: Am Ende kamen sensationelle 5.737,50€ zusammen!

    weiterlesen
  • Gedenken an die Opfer der Pogromnacht 1938

    Gedenken an die Opfer der Pogromnacht 1938

    Am 9. November jährte sich die Pogromnacht zu 82. Mal. Im Grindelviertel wird jedes Jahr mit brennenden Kerzen an den Stolpersteinen der Opfer gedacht. So auch am HLG.

    weiterlesen
  • UNESCO-Ausblick

    UNESCO-Ausblick

    Zahlreiche Aktivitäten konnten und können leider auf Grund der noch immer aktuellen Einschränkungen nicht durchgeführt werden: – der schulweite Projekttag aller deutschen UNESCO-Projektschulen unter dem Motto „DemokratICH – Demokratie in…

    weiterlesen