UNESCO-Schüler-Beauftragte

Um das Wissen und die Informationen über UNESCO-Aktivitäten besser zu transportieren und eine größere Partizipation der Schüler/innen zu erreichen, wurde mit dem Schuljahr 2011/2012 das Amt des/der UNESCO-Beauftragten eingeführt. Aus jeder Klasse nehmen zwei Schüler/innen an regelmäßigen Treffen mit der UNESCO-Koordination teil; dort werden sie über die aktuellen Aktivitäten und Pläne informiert, sie bringen Vorschläge und Ideen ein und engagieren sich für die Umsetzung in ihren Klassen.

 

 

 

diese Seite ausdrucken
  • Rekordergebnis beim Weihnachtsbasar 2019!

    Rekordergebnis beim Weihnachtsbasar 2019!

    Beim Weihnachtsbasar einen Tag vor Nikolaus wurde mit Selbstgebasteltem und -gebackenem die Rekordsumme von € 5563,65 eingenommen!!! Diese noch nie erreichten sensationellen Einnahmen werden wie im Vorjahr gedrittelt: 25% gehen…

    weiterlesen
  • Projekt: Insektenhotel

    Projekt: Insektenhotel

    Die Idee, ein Insektenhotel zu bauen, haben wir in der ersten Stunde entwickelt. Es gab viel Diskussion, für welche Insekten das Ganze gedacht sein sollte, da wir einige Schüler*innen haben,…

    weiterlesen
  • Mein Aufenthalt als Lehrer-Praktikant in Tansania

    Mein Aufenthalt als Lehrer-Praktikant in Tansania

    Kurz zu mir: Ich heiße Laurin und habe 2017 am HLG mein Abitur absolviert. Anfang dieses Jahres habe ich für knapp drei Monate die Kiluvya Secondary School, welches die Partnerschule…

    weiterlesen