Elternrat

Tradition ist eine Laterne – die Elternratsarbeit am HLG im Schuljahr 2016/17

Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg. George Bernard Shaw

Dieses Motto hatte das langjährige Elternratsmitglied Hilke Stein unserer Klausur auf Sylt vorangestellt. Es umschreibt gut unsere Arbeit im vergangenen Schuljahr 2016/17.

Marktplatz der Perspektiven

Der Marktplatz der Perspektiven brachte wie immer im Herbst die Oberstufenschüler des Eimsbüttler Modells mit Eltern aus dem Kaifu-Gymnasium und dem HLG zusammen. Anwälte, Schauspieler, Marketing-Experten, Journalisten, Psychologen, Informatiker und viele weitere Berufstätige erzählten aus ihrem Alltag. Eine wertvolle Hilfe für die Schülerinnen und Schüler, die oft nicht so genau wissen, was sie eigentlich nach dem Abitur machen wollen.

Auslandsaufenthalte

In unserer Novembersitzung konnten wir dann mit Unterstützung des Mittelstufenkoordinators Günter Wolfs, den Eltern der etwas jüngeren Kinder wichtige Hinweise dazu geben, wann und wie man am besten einen Auslandsaufenthalt plant. Auch das ist ein bewährter Termin, der – unabhängig von den vielen, oft kommerziellen Börsen zu diesen Thema – Interessierte schnell und unkompliziert mit den wichtigsten, HLG-spezifischen Informationen versorgt.

„Helenes Spezialitäten“

Im Dezember dann der nächste Traditionstermin: Der Weihnachtsbasar der Unterstufe, bei dem der Elternrat mit Unterstützung vieler Eltern „Helenes Spezialitäten“ anbietet: Herzhaftes und Leckeres aus aller Welt standen an unserem Stand als Buffet bereit. Der Erlös floss direkt in die Unesco-Arbeit der Schule. Ein Teil des Geldes wurde für die Partnerschaft mit Tansania genutzt, eine anderer Teil kam den Wohnungslosen der Tagesaufenthaltsstätte TAS in Eimsbüttel zugute.

Unesco

Apropos Unesco: Ein Thema mit Tradition am HLG, das uns als Elternrat aber trotzdem etwas aus dem Blick geraten war. Das hat sich im Schuljahr 2016/17 geändert. Wir waren nicht nur an der Auswahl des neuen Unesco-Beauftragten Jörn Serbser beteiligt, sondern haben passend dazu eine Elternratssitzung organisiert, bei der wir in einem gemeinsamen Brainstorming neue Ideen und Ansätze für die Unesco-Arbeit an der Schule entwickelt haben. Innerhalb des Elternrats haben wir einen Ansprechpartner für diese Thema benannt, damit diese so wichtige Säule am HLG die ihr gebührende Aufmerksamkeit bekommt.

Kantine

Eine wichtige Neuerung gab es mit Beginn des Schuljahres 2016/17 beim Thema „Mittagessen“. Das HLG hat mit Mammas Canteen einen neuen Caterer für die Kantine beauftragt. Obwohl sich damit einiges geändert hat, organisiert der Elternrat weiter die „Kantineneltern“: Eltern, die vor Ort mit anfassen und es so erst möglich machen, dass trotz der beengten Verhältnisse täglich über 200 Essen ausgegeben werden können.

Sylt

Höhepunkt der Elternratsarbeit war – wie in jedem Jahr – unser gemeinsames Wochenende auf Sylt. Am Muttertagswochenende war die Nordsee zwar noch zu kalt zum Baden, aber das Wetter war uns immerhin soweit gewogen, dass wir die traditionelle lange Pause am Sonnabendmittag mit Spaziergängen am Strand verbringen konnten. Dieses Wochenende bietet uns als Elternrat die Gelegenheit, innezuhalten, uns zu fragen, wo wir stehen und wo wir hinwollen. Hier ist die Zeit, um mit Schulleitung und Lehrern über grundlegende Dinge zu sprechen. Hier entstehen neue Ideen und manchmal werden hier auch Aktionen, die sich überlebt haben, zu den Akten gelegt.

Sommerausklang

Ein netter Ausklang unserer Arbeit war dann die letzte Sitzung vor den Sommerferien. Der Elternrat hat sich an einem der wenigen warmen Sommerabende im Innocentiapark getroffen und bei einem kleinen Picknick das nächste Schuljahr grob vorgeplant, die anliegenden Termine besprochen, das Dinner for Five vorbereitet (was dann ja leider wegen des schlechten Wetter kurzfristig abgesagt werden musste), sich über die Vollversammlung und eine mögliche Aufgabenverteilung Gedanken gemacht – und sich einfach auch mal über private Dinge ausgetauscht.

Fazit: Wir freuen uns auf das Schuljahr 2017/18 und sind dankbar für die Laternen, die uns den Weg leuchten.

Was nicht heißt, dass wir uns nicht auch mal auf unbeleuchtete Pfade wagen.

Wer kommt mit?

  


 


 


 


 

 

 

 

diese Seite ausdrucken

Weitere Themen in: Elternrat

  • Mitglieder des Elternrates

    Mitglieder des Elternrates

    Die Mitglieder des Elternrats 2018/19   Im gleichberechtigten Vorstand: Herr Sven Huenemoerder Frau Graf-Pagel Frau Katrin Junge Schulkonferenzmitglieder und ihre Vertretungen: Sven Huenemoerder – Helal Sayed Ahmed Anja Graf Pagel…

    weiterlesen
  • Termine der ER-Sitzungen

    Termine der ER-Sitzungen

    Elternratssitzungen 2018/2019 20.11.2018 öffentliche Sitzung, Thema: Auslandsaufenthalte/Austauschjahr! Moderation: (ER)Gesa Ruddigkeit, (ER)Sven Huenemoerder, (HLG)Herr Wolfs sowie Eltern und Schüler/innen mit Erfahrungsberichten Beginn: 19:00 Uhr in der Aula —————- 13.12.2018 interne Sitzung…

    weiterlesen