Großstadtlyrik

Wir, die Klasse 8d von Frau von Borczyskowski und Herrn Borbonus, hatten im Deutschunterricht von Frau Runge das Thema Großstadtlyrik des
Expressionismus.

Als erstes schauten wir uns einige Gedichte an und lernten sie zu analysieren und interpretieren. Danach schrieben wir eine Klassenarbeit über das Thema. Frau Runge gab uns während der Einheit die kreative Aufgabe, ein eigenes Gedicht zu schreiben. Als wir alle unsere Gedicht fertig hatten, machten wir eine kleine Ausstellung unter dem Titel „Mein Hamburg – Ein Projekt der 8d“. Das Ergebnis war sehr zufriedenstellend, denn jeder aus der Klasse hatte ein gutes Gedicht entworfen; die passenden Bild-Impulse unterstützen unsere Großstadtwahrnehmung.


gedichte_SALOME SZALAY_0001
  gedichte_ALEXANDRA BAMBERGER (BILD)_0001

gedichte_LENNART JUILLIUSSON_0001

gedichte_BENJAMIN HEINZ_0001  HANNAH PETERS_0001

TIM MAIER_0001  ALINA MEYER_0001

 

 

 

 

 

diese Seite ausdrucken
  • Schulinterner Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

    Schulinterner Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

    Am 11. Januar 2022 fand der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. Wir danken allen Teilnehmer/innen für ihre hervorragenden Darbietungen.

    weiterlesen
  • Ganztagsbetreuung

    Ganztagsbetreuung

      Anmeldung der Betreuung für das Schuljahr 21-22 Die Kurse für das zweite Halbjahr können Sie unter https://hlg.online-ganztagsschule.de wählen. Die Zugangscodes erhalten die Schüler:innen über die Klassenleitung mit den Zeugnissen….

    weiterlesen
  • ‚HELENE‘, Nr. 4 ist da!

    ‚HELENE‘, Nr. 4 ist da!

    Liebe Leserinnen und Leser, hier sind wir wieder, die „HELENE“, eure Schülerzeitung. Viele Monate hat uns das Homeschooling schon begleitet und unseren Alltag bestimmt.

    weiterlesen