Gerätturnen 2018

Am Freitag, 23.2.2018, fand wieder der jährliche Wettkampf für ‚Jugend trainiert für Olympia‘ in der Sportart Gerätturnen statt.

Um 10.30 Uhr hatten wir (Feé, Marietta, Pheline, Lotti und Carla) uns vor der Schule getroffen, um von dort aus dann gemeinsam zur Wettkampfhalle zu fahren. Wir hatten eine Einturnzeit von 1,5 Stunden, bevor dann der Wettkampf begann.

Unser erstes Gerät war der Sprung. Es verlief dort alles sehr gut, und so konnten wir zum nächsten Gerät, dem Stufenbarren, gehen. Dort kam es dann leider zu einigen Stürzen, was aber überhaupt nicht schlimm ist. Dann ging es auch schon zum 3. und vorletzten Gerät. Das war der Balken, der ja eigentlich als das schwierigste Gerät zählt, da er so dünn ist. Doch wir haben alle ziemlich gute Übungen geturnt und waren mit unseren Ergebnissen recht zufrieden. Am letzten Gerät, dem Boden lief auch alles ziemlich gut.

Insgesamt haben wir den 2.Platz von Hamburg gemacht: Damit konnten wir uns leider nicht für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren, doch sind wir trotzdem mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

                                                                                                                                                                               Lotti und Carla

diese Seite ausdrucken