Nordmetall-Cup

Vorführung der Rennstrecke

IMG_0157 IMG_0158

IMG_0162 IMG_0163

CAD-Schulung

IMG_0601 IMG_0602

IMG_0603 IMG_0605

Der Wettbewerb

Eure Teilnahme

Für den Testlauf dieses Projektes an unserer Schule wird der Nordmetall Cup im Rahmen einer AG laufen und die Teilnahme ist zunächst begrenzt auf 12 – 16 Schüler aus dem 9. Jahrgang. Wen Du Interesse an diesem spannenden Wettkampf hast, melde Dich bei sebastian.zander@hlg.hamburg.de mit dem Betreff Nordmetall-Cup, warum Du gerne daran teilnehmen würdest.

Der Wettbewerb

Mit dem NORDMETALL CUP Formel 1 erproben wir im kommenden Schuljahr einen multidisziplinären, internationalen Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen- und Schülerteams einen Miniatur Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken. Der Nordmetall-Cup baut inhaltlich also auf dem Propellerauto aus dem 8. Jahrgang auf. Wer an (technischen) Fragestellungen rund um den Fahrzeugbau Interesse hat, ist hier genau richtig!

Euer Team

Eine Besonderheit am Nordmetall-Cup sind aber die verschiedenen Fähigkeiten, die in jedem Team gefragt sind. Technik alleine führt nicht zum Ziel, vielmehr setzt sich ein Team aus mehreren Rollen zusammen, die ihre speziellen Fähigkeiten zum Gelingen des gemeinsamen Projektes einbringen:

  • Teammanager … kümmert sich um die Koordination und die Außendarstellung
  • Konstrukteur … sollte ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben
  • Produktdesigner … hat den Hut für die eigentliche Fertigung auf
  • Ressourcenmanager … sucht Sponsoren und verwaltet die zeitlichen und finanziellen Ressourcen
  • Grafikdesigner … Gestaltet die optische Darstellung des Teams und die Präsentationsmappe

 

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Sebastian Zander
(Fachbereichsleiter Physik)

Alle Informationen rund um diesen Wettbewerb findest Du hier: www.nordmetall-cup.de

diese Seite ausdrucken

Weitere Themen

Kategorien