Projekt: Insektenhotel

Die Idee, ein Insektenhotel zu bauen, haben wir in der ersten Stunde entwickelt. Es gab viel Diskussion, für welche Insekten das Ganze gedacht sein sollte, da wir einige Schüler*innen haben, die entweder Angst vor Bienen usw. haben oder befürchten, dass das Hotel ein Opfer von Vandalismus wird. Wir haben noch viele andere Ideen gesammelt und dennoch beschlossen, uns u. a. auf das Insektenhotel zu konzentrieren.

Nach langer Recherche hatten wir das perfekte Hotel gefunden!

Als es ankam, wurde geschmirgelt, mit Leinöl gepinselt und die Farbe aufgetragen. Zu guter Letzt haben wir das Ganze mit Lack bedeckt, um das Insektenhotel vor Regen, aufgeweichtem Holz o. ä. zu schützen. Wir haben dabei sehr viel Spaß gehabt und mehr als nur einen Lachkrampf bekommen.

Das gesamte Projekt war bis jetzt ein riesiger Erfolg.

Emilia, Evin und Fine,

Klima AG mit Frau Venne und Frau Becker

 

diese Seite ausdrucken
  • Post für Mussa

    Post für Mussa

    In ihrem Englischunterricht haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d Briefe an Mussa, ihr tansanisches Patenkind, geschrieben.

    weiterlesen
  • Klimaschule

    Klimaschule

    Klimaschule HLG Klimaschutz ist wichtig – auch das HLG setzt sich ein! Nachdem sich am HLG eine Steuerungsgruppe aus Lehrer/innen  und Schüler/innen  gebildet hatte, wurde zunächst mit unserem Hausmeister Herrn…

    weiterlesen
  • Plant-for-the-Planet: 600 Bäume gespendet

    Plant-for-the-Planet: 600 Bäume gespendet

    Das Helene-Lange-Gymnasium hat im vergangenen Jahr 600 Baumanpflanzungen über die 2007 gegründete Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet gespendet.

    weiterlesen