„Da ist das Problem, suche die Lösung – Matheolympiade

Ihre Freude ist ihnen sichtlich anzumerken, als sie ihre Urkunde mit der Bestätigung erhalten, dass sie für die 3. Runde der diesjährigen Mathematikolympiade qualifiziert sind: Jonathan, Matilda, Wilhelmine und Ben Ole haben sich mit ihren hervorragenden Leistungen einen Platz für die Landesrunde gesichert und damit einmal mehr bewiesen, dass sie nicht nur eine tiefe Begeisterung für das Fach Mathematik haben, sondern auch komplexere (mathematische) Problemstellungen in kürzerer Zeit analysieren, formalisieren und lösen können. Mit diesen Fähigkeiten im Gepäck nehmen die vier nun zielstrebig ihren Weg ins Christianeum, wo für die Klassenstufen 5 und 6 eintägig am Sonnabend, 22. Februar 2020, von 8:45 bis 13:15 Uhr und für die Klassenstufen 7 bis 13 zweitägig am Freitag 21. Februar sowie am Sonnabend, 22. Februar 2020, jeweils von 8:45 bis 13:15 Uhr die finale Runde stattfindet.
Und so wünschen wir ihnen mit den Worten des bedeutenden Mathematikers David Hilbert
„Da ist das Problem, suche die Lösung; Du kannst sie durch reines Denken finden“
viel Erfolg und das bestmögliche Ergebnis!
Kenny Fritz (Koordination Mathematikolympiade am HLG)
diese Seite ausdrucken
  • Känguru der Mathematik

    Känguru der Mathematik

    Das Känguru der Mathematik ist ein Wettbewerb für Kinder ab der Grundschule im Themenbereich Mathe. Die Aufgaben sind sehr interessant und eine gute Abwechslung zum normalen Mathematikunterricht. Sie sind in…

    weiterlesen
  • Ausflug der 5c zum DESY

    Ausflug der 5c zum DESY

    Am Mittwoch, 29. März 2017, 9 Uhr, kamen wir beim DESY an. Wir luden unsere Rucksäcke ab und taten uns in Zweier- und Dreiergruppen zusammen. Dann erklärte uns die Leiterin…

    weiterlesen
  • Neuer 3 D-Drucker für das HLG – Dank den Spendern

    Neuer 3 D-Drucker für das HLG – Dank den Spendern

    Besser kann ein Schuljahr gar nicht beginnen: 2650 Euro sind im Spendentopf für einen neuen 3 D Drucker angekommen. Der Schulverein dankt allen Eltern, Ehemaligen und Förderern, die teilweise mit…

    weiterlesen