„Da ist das Problem, suche die Lösung – Matheolympiade

Ihre Freude ist ihnen sichtlich anzumerken, als sie ihre Urkunde mit der Bestätigung erhalten, dass sie für die 3. Runde der diesjährigen Mathematikolympiade qualifiziert sind: Jonathan, Matilda, Wilhelmine und Ben Ole haben sich mit ihren hervorragenden Leistungen einen Platz für die Landesrunde gesichert und damit einmal mehr bewiesen, dass sie nicht nur eine tiefe Begeisterung für das Fach Mathematik haben, sondern auch komplexere (mathematische) Problemstellungen in kürzerer Zeit analysieren, formalisieren und lösen können. Mit diesen Fähigkeiten im Gepäck nehmen die vier nun zielstrebig ihren Weg ins Christianeum, wo für die Klassenstufen 5 und 6 eintägig am Sonnabend, 22. Februar 2020, von 8:45 bis 13:15 Uhr und für die Klassenstufen 7 bis 13 zweitägig am Freitag 21. Februar sowie am Sonnabend, 22. Februar 2020, jeweils von 8:45 bis 13:15 Uhr die finale Runde stattfindet.
Und so wünschen wir ihnen mit den Worten des bedeutenden Mathematikers David Hilbert
„Da ist das Problem, suche die Lösung; Du kannst sie durch reines Denken finden“
viel Erfolg und das bestmögliche Ergebnis!
Kenny Fritz (Koordination Mathematikolympiade am HLG)
Seite drucken
  • Auf die Annahmen kommt es an!

    Auf die Annahmen kommt es an!

    Im Jahr 1972 sagte der Club of Rome mit Hilfe mathematischer Berechnungen voraus, dass das Öl nur noch 30-40 Jahre reichen würde.

    weiterlesen
  • David ist sogar Landessieger geworden

    David ist sogar Landessieger geworden

    Hallo zusammen, wir (David und Eva) haben an der 61. Mathe-Olympiade teilgenommen und sind bis in die 3. Runde (Landesrunde) gekommen.

    weiterlesen
  • Mathematik mal ganz anders!

    Mathematik mal ganz anders!

    Die einen nennen die Mathematik eine Hilfswissenschaft, die anderen nennen sie ein mächtiges Werkzeug zur Beschreibung naturgesetzlicher Phänomene, wie dem Elektromagnetismus.

    weiterlesen