Neue Hochbeete auf dem Pavillon-Schulhof

Wir, die aus sechs S2-Schüler/innen bestehende Klima-AG, haben im Schuljahr 2021/22 weitere Hochbeete aufgebaut, mit Erde befüllt und bepflanzt und außerdem zwei Schmetterlingshäuser zusammengebaut, angemalt und aufgehängt. Damit hat das häufig angeflogene Insektenhotel, das wir 2019 aufgehängt haben, Gesellschaft bekommen.

Wir haben den Großteil der Erde für die Hochbeete von der Stadtreinigung Hamburg als Komposterde erworben, weil wir somit Bioabfälle innerhalb Hamburgs sinnvoll wiederverwenden können. Bei der Auswahl der Pflanzenarten haben wir darauf geachtet, dass bienenfreundliche Blumen und Kräuter dabei sind. An einem Hochbeet ist ein Thermometer befestigt, damit sich jede/r, die/der möchte, über die aktuelle Temperatur informieren kann.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Jugendumweltrat der BürgerStiftung Hamburg bedanken, der das Projekt als Förderung von jungem Engagement finanziell ermöglicht hat.

Carla, Emily, Gurkirat, Johanna, Leonie und Marlene

Angeleitet von Frau Becker und Frau Venne

 

diese Seite ausdrucken