Tolles Ergebnis beim Weihnachtsbasar

Beim diesjährigen Weihnachtsbasar haben die Schüler/innen der Klassen 5-7 und der Elternrat mit ‚Helenes Spezialitätenstand‘ € 4474,24 eingenommen! Die UNESCO-Beauftragten haben zusammen mit Frau Hermann und der Schulkonferenz beschlossen, die Hälfte des Geldes für das TAS-Projekt in Eimsbüttel (Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose) zu verwenden; die UNESCO-Schüler/innen werden auch in diesem Jahr wieder 150 Weihnachtspäckchen für die Gäste der TAS packen. Die andere Hälfte der Einnahmen wird für den UNESCO-Projekttag zum Thema ‚Flüchtlinge‘ im April zurückgelegt bzw. kommt in diesem Zusammenhang in Teilen voraussichtlich einem Flüchtlingsprojekt zugute.

diese Seite ausdrucken