Eröffnung des Schülerforschungszentrums Hamburg

… mit Schülern des HLG!

Linus Roß (8a), Flemming Kettler (10a) und Marten Gralla (10b) haben die Eröffnung des Schülerforschungszentrums Hamburg (www.sfz-hamburg.de) mit Ihren Projekten unterstützt und haben sehr viele und sehr positive Rückmeldungen von den Besuchern erhalten.

„Das Schülerforschungszentrum Hamburg bietet interessierten Schülerinnen und Schülern einen Raum und professionelle Unterstützung für eigene For­schungs­projekte mit na­tur­wissen­schaftlichem und/oder technischem Fokus.“

Linus hat sich mit einem Robo-Butler beschäftigt, der soweit entwickelt werden soll, dass er eigentständig Wege abfahren kann und auch unwegsames Gelände erkundet.

Flemming hat sich das Thema „Smart Home“ auf die Fahne geschrieben. Ein Haus, das mit der entsprechenden Sensorik u.a. Einbrüche erkennt, Feuer löschen kann und natürlich bei Bedarf das Licht einschaltet.

Marten hat als Vorstufe zu einer CNC-Fräse als Testobjekt eine Biege-Maschine samt Ansteuerung gebaut. Hierzu beschreitet er sämtliche Fertigungsebenen von Programmierung, über 3D-Druck und CAD (Computer Aided Design) bis zu Schraubenschlüssel und Hammer.

 

 

Vielen Dank Euch dreien für Euer Durchhaltevermögen und Eure Begeisterung!

Sebastian Zander

+++ MEHR INFORMATIONEN +++

diese Seite ausdrucken
  • Mathematik mal ganz anders!

    Mathematik mal ganz anders!

    Die einen nennen die Mathematik eine Hilfswissenschaft, die anderen nennen sie ein mächtiges Werkzeug zur Beschreibung naturgesetzlicher Phänomene, wie dem Elektromagnetismus.

    weiterlesen
  • Alle Jahre wieder …

    Alle Jahre wieder …

    … freuen sich Menschen weltweit auf Weihnachten. Spätestens mit dem Öffnen des ersten Türchens am Adventskalender beginnt für die meisten offiziell die Weihnachtszeit.

    weiterlesen
  • Dabei sein ist alles!

    Dabei sein ist alles!

    Das gilt bekanntlich für die Olympischen Spiele. Aber es passt auch gut zu einem anderen Wettbewerb – der Mathe-Olympiade.

    weiterlesen