Tansaniaaustausch goes digital

Wenn wir uns schon nicht persönlich mit unserer tansanischen Partnerschule in Dar es Salaam begegnen können, dann tauschen wir uns doch einfach online aus!

Aus diesem pragmatischen Ansatz heraus entstand eine Zusammenarbeit, bei der am HLG und an der Kiluvya Secondary School rund ums Thema Wasser gearbeitet wurde. Die Ergebnisse tauschten beide Gruppen über die koordinierenden Lehrkräfte (Stichwort Whatsapp) aus und verglichen sie mit einander. So stellten wir beispielsweise fest, dass Wasser sowohl hier als auch in Tansania eine ganz zentrale Rolle spielt, aber in unterschiedlichem Maße zur Verfügung steht.

Das gesamte Projekt entstand im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Dar es Salaam und in Zusammenarbeit mit den AQUA Agenten, der Michael-Otto-Stiftung und Hamburg Wasser. Die Materialien werden nach dieser Erprobungsphase überarbeitet und das Projekt dann im kommenden Jahr auf weitere Schulen ausgeweitet.

Wir freuen uns sehr, auf diesem Wege weiter mit unserer Partnerschule in Verbindung zu bleiben.

Jörn Serbser

diese Seite ausdrucken