2017 Besuch aus Tansania

Vom 10.9.bis 25.9. besuchten uns acht Schülerinnen und Schüler und eine Lehrerin von unserer Partnerschule in Daressalam. Nachdem eine Gruppe vom HLG mit zehn Schülerinnen und Schülern und zwei Lehrern im letzen Jahr dort war, folgte nun der Gegenbesuch. Schon am beim Abholen am Flughafen in Fuhlsbüttel spürten wir große Freude und die Herzlichkeit, die wir bei unserem Besuch dort erfahren hatten. Alle freuten sich sehr auf das Wiedersehen. Zwei Wochen verbrachten wir nun teils in Gastfamilien, teils in Schullandheimen mit unseren Gästen. Neben der Erkundung der Stadt und dem Leben in den Gastfamilien, dem persönlichen Austausch und der Intensivierung der Freundschaften, stand die Begegnung unter dem Zeichen des kulturellen Austauschs auch auf politischer Ebene.

Das Thema, mit dem wir uns die ganze Zeit über beschäftigten, lautete „Political Participation of the youth“. Auf zwei Seminaren, die in Wohldorf und Sylt stattfanden, wurde das Thema aus deutscher und tansanischer Sicht beleuchtet, es ging immer darum aufzuzeigen, in welchen gesellschaftlichen Bereichen Jugendliche sich einbringen können und sollen. Auch in Hamburg stellten wir uns diese Fragen. Hierzu schauten wir uns die Mitwirkung von Schüler/innen in der Schule an, interviewten einen Staatsrat im Rathaus oder halfen beim Aufbau eines Standes von Viva con Agua beim Reeperbahnfestival.

Ein Highlight war das Fest der Städtepartnerschaft zwischen Daressalam und Hamburg. Hierzu wurden wir ins Rathaus zu einem Theaterstück, das sich mit der kolonialen Geschichte Deutschlands in Tansania auseinandersetzte, eingeladen. Am nächsten Tag fanden Workshops in der Jugendherberge an den Landungsbrücken statt und abends trat ein Musiker – Mzungu Kichaa – auf, der aus Dänemark kommt, in Tansania sehr bekannt ist und auf Kisuaheli singt. Das war eine große Party! An diesem Wochenende konnten wir uns mit vielen anderen Menschen unterhalten, die ein Verbindung zu Daressalam haben.

Am letzten Abend beobachten wir bei unserem Abschiedsfest die Ergebnisse der Bundestagswahl. Alle Schüler/innen und Eltern trafen sich bei einer Familie, es gab viel zu Essen, Abschiedsworte und -geschenke und eine Fotoshow. Alle waren traurig und auch gerührt, weil es eine so schöne gemeinsame Zeit war. Obwohl wir danach alle ziemlich kaputt waren, war klar, dass hier die Idee des kulturellen Austauschs wirklich gelebt wurde. Unser Bemühen, den Gästen eine interessante und unvergessliche Zeit zu bereiten, war geglückt. Dies konnte nur gelingen, weil Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen einen unwahrscheinlich hohen Grad an Engagement zeigten. Vielen Dank dafür an alle Beteiligten!

 

 

Gefördert und ermöglicht durch Einnahmen beim HLG-Weihnachtsbasar und im Rahmen des ENSA-Programms der ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der Inhalt muss nicht mit den Ansichten des Zuschussgebers übereinstimmen. Asanteni!

Mehr zur Schulpartnerschaft unter: http://www.hlg-hamburg.de/unesco-tansania/

diese Seite ausdrucken
  • Erfolgreicher Weihnachtsbasar 2017

    Erfolgreicher Weihnachtsbasar 2017

    Auf dem diesjährigen Weihnachtsbasar wurden wieder viele tolle Basteleien und Leckereien verkauft und wir konnten fast 5000 Euro einnehmen! Das ist eine tolle Nachricht für die UNESCO-Arbeit am HLG, die…

    weiterlesen
  • Das Jahrbuch 2017 ist da!

    Das Jahrbuch 2017 ist da!

    Der Verkauf des neuen Jahrbuchs ist in vollem Gange!!! Auch nach den Weihnachtsferien ist das Jahrbuch weiterhin erhältlich – immer dienstags und donnerstags zwischen 10.20 und 13 Uhr im Lernzentrum!…

    weiterlesen
  • „Radio für Kinder“ (NDR) zu Gast am HLG

    „Radio für Kinder“ (NDR) zu Gast am HLG

    Heute war das NDR-Radio bei uns zu Gast am HLG. Sechs Schülerinnen und Schüler der 5e (von links nach rechts: Ellis, Bela, Fredy, Johanna, Maya, Klara) durften teilnehmen an der…

    weiterlesen